Ein SAM Tool sorgt für Automatisierung, Compliance und Sicherheit

Zeitfresser mit SAM Tool gekonnt eliminieren

Das Patching von Betriebssystemen und Applikationen sowie die Softwareverteilung gehören heute zum täglichen Pflichtprogramm – schon allein aus Security-Gründen. Die IT befindet sich daher im kontinuierlichen Aktualisierungsmodus. Mit einem automatisierten, integrierten SAM Tool sagen Unternehmen den Zeitfressern Lizenz-, Patch- und Software-Management den Kampf an.

Voraussetzung für alle Prozesse im IT-Management ist die vollständige Inventarisierung der eingesetzten Hard- und Software. Ein dynamisches SAM Tool bewerkstelligt dies vollkommen automatisiert. Zudem gleicht es die ermittelten Bestände gegen einen umfassenden Softwarekatalog und die Asset-Management-Datenbank ab. Übersichtliche Dashboards zeigen sofort Differenzen zum autorisierten Soft- und Hardware-Bestand auf und visualisieren tagesaktuell Patch- und Release-Stände sowie abgekündigte Versionen. Damit erhält die IT alle relevanten Informationen für das Lizenzmanagement und den Sicherheitsstatus der Anwendungen quasi auf Knopfdruck.

Lizenzprüfung im SAM Tool integriert

Beim Rollout von Software führt ein dynamisches SAM Tool eine intelligente Lizenzprüfung auf Basis flexibler, grafisch basierter Workflows durch: Sind Lizenzen vorhanden, wird sofort installiert. Ist die Rückmeldung negativ, installiert die Software nur eine Testversion. Hierfür müssen Software Deployment und Lizenzmanagement eng verzahnt sein. Das System erzeugt dann einen Service Request und initiiert den Genehmigungsprozess. Sollte bis zum Ablauf der Testversion keine neue Lizenz vorliegen, wird die Software automatisch wieder deinstalliert und so die Lizenz-Compliance gesichert.

Softwareverteilung nach Maß

Bei Bedarf aktualisiert die Deskcenter Management Suite Software direkt über eine workflowbasierte Softwareverteilung. Über einen grafischen Editor definieren IT-Administratoren komfortabel den gewünschten Ablauf. Dazu stehen ihnen technische Daten aus dem Asset-Management und Organisationseinheiten und Sicherheitsgruppen über das Active Directory zur Verfügung. Ungenutzte Software wird automatisiert deinstalliert. Sollte ein User die deinstallierte Software wieder für die Erledigung seiner Aufgaben benötigen, so kann er sich über ein Selfservice-Portal die gewünschte Software bestellen. Diese wird nach einem erfolgreichen Genehmigungsprozess wiederum automatisiert verteilt. Idealerweise ist auch der IT-Helpdesk als zentraler Hub in die Softwareverteilung nahtlos eingebunden, indem beispielsweise bei fehlerhaften Installationen automatisch ein Ticket generiert wird.

Auch beim OS-Deployment lassen sich unterschiedliche Sequenzen automatisieren. Hierzu zählen die Aktivierung von Bitlocker zur Verschlüsselung der Festplatte oder die Integration von Softwarepaketen direkt in den Betriebssystem-Rollout im Zusammenspiel mit UEFI-Secure-Boot-Funktionen

Dynamisches SAM durch optimales Zusammenspiel

Ein dynamisches SAM Tool wie die Deskcenter Management Suite liefert durch Discovery- und Inventory-Funktionen die Datenbasis zur Gewährleistung von Compliance und Standardisierung des Softwareportfolios und darüber hinaus zur Sicherstellung der Security. Denn durch die Analyse der gewonnenen Daten werden Sicherheitslücken zuverlässig identifiziert und mittels Softwareverteilung oder Patchmanagement geschlossen. Die Daten bilden zudem eine ideale Ausgangsbasis für eine Migration auf Windows 10. Denn man kann nur „erfolgreich migrieren, was man kennt“ und somit im Vorfeld auf Kompatibilität prüfen kann.

Autor: Benedikt Gasch, CTO, DeskCenter Solutions AG


Das könnte Sie auch noch interessieren

Sie wollen Ihre IT optimieren? Dann schauen Sie jetzt bei unserem SAM Tool vorbei und entdecken Sie deren umfangreiche Funktionalitäten. Gern können Sie auch unsere anderen Fach- und Blogartikel durchstöbern, um mehr über ein ganzheitliches IT-Management zu erfahren.

IT-Service-Management erfreut Mitarbeiter

 

0 341 / 39 29 60-0

IT-Support nutzen

Sie möchten mehr über Deskcenter erfahren?

Dann melden Sie sich einfach
per Telefon oder E-Mail.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

E-Mail schreiben