Deskcenter Covid-19 Action Tracking (DCAT)

Covid-19 Action Tracking erklärt in 4 Schritten

1.  DACT zentralisiert und automatisiert die Fallerfassung aus E-Mails, Telefonanrufen, nicht standardisierten Listen und handschriftlichen Meldungen

2.  Das System erstellt pro erfassten Fall ein Ticket, das durch einen Mitarbeiter bearbeitet werden kann

3.  Nicht relevante Tickets, wie z.B. informative Anfragen, werden umgehend gelöscht bzw. archiviert

4.  Fallrelevante Tickets werden in der DCAT weiterbearbeitet und als ‚Fall‘ oder ‚Kontakt‘ gekennzeichnet und an das C19 zurückgemeldet

Deskcenter Covid-19_Action Tracking DCAT

Aktuelle Herausforderungen

Fast stündlich müssen infizierte Bürger kontaktiert und deren Kontaktpersonen nachverfolgt werden. Es müssen alle Kontaktpersonen zu einem Infektionsfall ermittelt und diese darüber informiert werden. Bei Bedarf müssen ein Corona-Test angefordert bzw. eine Quarantäne angewiesen werden können.

Das erfordert in aller Regel einen enormen personellen und manuellen Aufwand. Sogar die selbst entwickelten Web-Anwendungen sind kaum in der Lage alle Verfahren zentralisiert in einem System zusammenzuführen und die Kontakte zuzuordnen. Das Deskcenter Action Trackingsystem (DCAT) bietet die Unterstützung, die Sie in dieser schweren Zeit dringend brauchen.


Alle Vorteile von DCAT auf einen Blick

  • unverzügliche Entlastung der Behörden durch Unterstützung bei Administration und Dokumentation
  • automatisierte Digitalisierungsprozesse bei bestätigten Covid-19-Fällen: Daten werden automatisch erfasst und dem Gesundheitsamt zur Verfügung gestellt
  • Infektionsketten-Clustering: die direkt erfassten Kontaktpersonen der Betroffenen können schnell informiert und über weitere Maßnahmen in Kenntnis gesetzt werden
  • Überblick in Echtzeit: Sie erhalten zuverlässige Daten über die Historie und den Verlauf aktiver Fälle mithilfe digitaler Dokumentation und Updates
  • Sicherheit von Daten: es werden nur meldepflichtige Daten und keine weiteren Daten erfasst – eine automatische Löschung der Daten durch die Behörden kann jederzeit vorgenommen werden
  • souverän und bürgernah: je früher die schnelle Erkennung, Nachverfolgung und Reduktion der Kontakte erfolgt, desto kürzer dauern die angeordneten Maßnahmen für die Betroffenen
  • Nachhaltigkeit: die frühe und konsequente Nachverfolgung der Kontakte hilft, die Fallzahlen so weit zu senken, dass eine Überlastung der Behörden gar nicht erst eintritt

Rhein-Neckar-Kreis macht’s vor

Mit dem Ziel, die Kontaktnachverfolgung sicherzustellen, hat sich der Rhein-Neckar-Kreis (RNK) als bundesweit erster Landkreis für Deskcenter Covid-19 Action Tracking (DCAT) entschieden.

Rhein-Neckar-Kreis_Logo

Ansprechpartner_Covid-19_DCAT-Lösung

Carolin Schmager

+49 341 39 29 60 - 56

Teamleitung Administration

E-Mail schreiben