Dynamic Asset Intelligence von DeskCenter ermöglicht die Transformation und den Erhalt einer modernen und agilen IT-Infrastruktur. Insbesondere um Software- und Cloud-Lösungen compliant, gesichert, ressourcen- und kostenoptimiert einzusetzen und zu managen.

Für Dynamic Asset Intelligence nutzt DeskCenter alle gewonnenen Daten, um begleitende Mehrwerte, wie Security Management, Patchlevelmanagement, Softwareportfolio- Standardisierung, OS Deployment und mehr in automatisierten Prozessen mitzuliefern.

DISCOVERY

Client-Inventory
• Vollständige Inventarisierung von Hardware und Software
• Agentenlose sowie agentenbasierte Inventarisierung (LAN, WAN und via Cloud)
• Technische und kaufmännische/organisatorische Inventarisierung

Infrastruktur-Inventory
• Inventarisierung und Nutzungs-Monitoring von Microsoft Office 365
• Inventarisierung und Import aus dem Microsoft Active Directory oder der DHCP-Server-Infrastruktur
• Inventarisierung der Hypervisor-Infrastruktur wie VMware, Microsoft oder Citrix

Komponenten-Inventory
• Inventarisierung sämtlicher Assets im Unternehmen
• Agentenlose Inventarisierung aktiver Netzwerk­komponenten
• Verwaltung mobiler Endgeräte über standardisierte Schnittstellen zu VMware Airwatch oder Citrix XenMobile

AUTOMATION

OS Deployment
• Voll automatisierte Installation von Client- und Server-Betriebssystemen
• Baremetal- oder Imaging-Technologie
• Upgrade von Microsoft Windows 10 mit Kompatibilität­sprüfung

Softwareverteilung
• Vollautomatisierte Installation basierend auf Workflows und definierbaren Regelwerken
• Workflow-Integration in Lizenz und Service­management
• Software-Warenkorb im webbasierten User-Selfservice-Portal mit Genehmigungs­workflow

Patchmanagement
• Verwaltung und Monitoring des Patch­management-Prozesses für sämtliche Microsoft-Produkte
• Komfortable Steuerung des Installations­zeitpunktes von Patches
• Über 300 fertig paketierte und sofort verteilbare Anwendungen über die DeskCenter AppCloud

SECURITY

• Tagesaktuelle Updates zur Erkennung veralteter Software
• Integration in die Softwareverteilung, um Software-Produkte sofort zu aktualisieren
• Erkennung unerwünschter Software wie Downloader oder Spiele als potentielle Sicherheits­lücken im Netzwerk
• Schließen kritischer Sicherheitslücken in Applikationen und einheitliche Patchstände durch standardisierte Softwarepakete

COMPLIANCE

Lizenzmanagement
• Verwaltung sämtlicher Lizenzen wie Microsoft, Adobe, SAP …
• Definierbare Sonderrechte wie Virtualisierung, Lizenzmobilität oder Zweitnutzungen
• Übersichtliche Lizenzbilanz mit Archivierungsfunktion

Vertragsmanagement
• Verwaltung sämtlicher relevanter Lizenzverträge
• Definierbare Rechte und Beschränkungen
• Ablage sämtlicher Vertragsdokumente in der integrierten Dokumentenablage

Assetmanagement
• Verwalten technischer und kaufmännisch-organisatorischer Assetinformationen
• Frei erweiterbare Datenfelder für individuelle Assetinformationen
• Integration der Assetdaten in die Module: Deployment, Lizenz- und IT Service Management

IT SERVICE MANAGEMENT

• Single Point of Contact für Incident-, Problem- oder Service-Requests
• E-Mail- oder webbasierte Erzeugung von Helpdesk-Tickets
• Webbasierte Formulare und Wissensdatenbank im User-Selfservice-Portal

REPORTING

• Analyse und Darstellung von Daten und weiteren Informationen in Reports oder Dashboards
• Integrierter Reportdesigner
• Automatisierte Reportgenerierung und Versand per E-Mail